Lageplan / Besuchsinformationen

Besucherraum im Gefängnis Bässlergut

Gefängnis Bässlergut

Freiburgerstrasse 48
4057 Basel

Kontakt/Administration:

Tel.: +41 61 638 31 00
Mail: info.gb@jsd.bs.ch

Anreise:

Öffentliche Verkehrsmittel: ab Bahnhof SBB mit Tram Nr. 2 bis Badischer Bahnhof
--> Umsteigen in Bus Nr. 55
--> Zoll Otterbach

Auto: Autobahn A2 von Zürich/Bern
--> Basel-Nord/D
--> Ausfahrt Kleinhüningen/Weil am Rhein
--> Weil am Rhein/Zoll Otterbach

Es sind keine Besucherparkplätze vorhanden.

zum offiziellen Stadtplan

ACHTUNG:
Aus aktuellem Anlass bzw. als Schutz vor dem Coronavirus sind derzeit Besuche von Angehörigen und Bekannten von Insassen nur unter gewissen Voraussetzungen möglich. Diese Regelung gilt ab dem 9. Mai
2020.

Wir danken für Ihr Verständnis – und bleiben Sie gesund!

Besuchszeiten:

Ausschaffungshaft:
Montag - Freitag 08:00 – 10:00 Uhr
Samstag 14:30 – 16:30 Uhr
Sonntag 08:30 – 10:30 Uhr

Strafvollzug:
Samstag 08:00 – 10:00 Uhr; 14:00 – 16:00 Uhr
Sonntag 08:00 – 10:00 Uhr; 14:00 – 16:00 Uhr

Die eingewiesenen Personen im Strafvollzug haben die Möglichkeit, 2 Stunden Besuch pro Woche zu empfangen. Der Besuch ist von der eingewiesenen Person zu koordinieren.

Anwälte und Rechtsberater:
Montag bis Freitag 08.00 - 11.30 Uhr / 13.45 - 16.45 Uhr
(oder nach Vereinbarung)

Bürozeiten:
Montag - Freitag 08:00 – 10:45 Uhr; 13:45 – 16:45 Uhr

Informationen /Verhaltensregeln für Besucher/-innen:

Erlaubte Waren als Mitbringsel für Insassen:

nach oben

Geldüberweisung an eingewiesene Personen:

Postüberweisung: SWISS POST-PostFinance, Nordring 8, CH-3030 Bern
Kontoinhaber: Justiz- und Sicherheitsdepartement Basel-Stadt (5100), Bevölkerungsdienste und Migration

IBAN: CH30 0900 0000 4500 9900 6
BIC: POFICHBEXXX

Zwingend Zahlungszweck angeben: Vor- und Nachname plus "Gefängnis Bässlergut". Das Geld kann ansonsten nicht zugeordnet werden. Die Überweisung muss in Schweizer Franken erfolgen.

nach oben

Spezielle Informationen Besucher/-innen:

  • Sämtliche Besucherinnen und Besucher müssen sich mit einem gültigen Ausweis und Foto legitimieren.
  • Für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre ist kein Ausweis erforderlich; sie müssen jedoch von einer erwachsenen Person begleitet werden.
  • Spezielle Merkblätter für die Warenabgabe liegen im Eingangsbereich auf.

nach oben